Juristen als Fraktionsreferenten in Vollzeit

Stellenausschreibung

Die Fraktion der Alternative für Deutschland (AfD) im Abgeordnetenhaus von Berlin 

sucht ab sofort einen Juristen als Fraktionsreferenten in Vollzeit (m/w) 

Aufgabengebiet:

  • Koordination sowie Vor- und Nachbereitung von Ausschusssitzungen und das Verfassen parlamentarischer Initiativen (u.a. Anfragen, Anträge, Gesetzesentwürfe)
  • Erarbeitung fachpolitischer Positionspapiere im Bereich der Innenpolitik, innerer Sicherheit, des Polizei- und Asylrechts sowie das Schreiben von Reden
  • Unterstützung der Geschäftsführung in haushalts-, arbeits- und fraktionsrechtlichen Angelegenheiten

Erwartetes Anforderungsprofil:

  • Volljurist/in (mindestens vollbefriedigend in beiden Examen)
  • Kenntnisse/Erfahrungen in den einschlägigen Politik- und Rechtsbereichen der Innenpolitik (Polizei und Sicherheit, Verwaltungsstrukturen, Dienstrecht, Asylrecht)
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der ausländerrechtlichen Bestimmungen und den entsprechenden Bestimmungen in den Sozialgesetzbüchern
  • Grundkenntnisse des parlamentarischen Betriebes sowie über das Zusammenwirken von Legislative, Exekutive und Judikative
  • Gespür für politische Abläufe
  • Versierter Umgang mit Standardsoftware und Internet
  • schnelle Auffassungsgabe

Wir bieten eine aufregende, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit bei einer

hochmotivierten Fraktion.

Erwartet werden ein hohes Maß an flexiblem und selbständigen Denken und unkonventionelle Ansätze für Problemlösungen. Sollten Sie über die beschriebene Qualifikation verfügen und sich mit den politischen Zielen der AfD identifizieren, dann treten Sie bitte kurzfristig mit uns in Verbindung.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle für den Zeitraum der 18. Wahlperiode des Abgeordnetenhauses von Berlin.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 20. Januar 2017 per Mail an: bewerbungen@afd-fraktion.berlin